Webinar

Betriebliches Eingliederungsmanagement

ganz praktisch!

In jedem Unternehmen passiert es, dass Mitarbeiter längere Zeit arbeitsunfähig werden. Dann muss der Arbeitgeber aktiv werden und ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) starten. Das BEM soll die Betroffenen bei der Wiederherstellung ihrer Arbeitsfähigkeit und dem Erhalt ihres Arbeitsplatzes unterstützen. In der Praxis ergeben sich hierbei aber oft Schwierigkeiten bei der Umsetzung und der Zielerreichung. Es gilt gut umsetzbare Lösungen zu finden, welche allen Beteiligten helfen. Und genau dabei unterstützt Sie dieses Seminar.

In diesem Training lernen Sie, den BEM-Prozess pragmatisch, sensibel und zielführend zu gestalten, damit der Prozess für alle Beteiligten ein Erfolg wird – auch langfristig! Bestehende Prozesse und Ressourcen werden betrachtet und nach Möglichkeit optimiert. Als Übungssituationen werden die individuellen Situationen der Teilnehmer gewählt und gegebenenfalls durch weitere Fallbeispiele ergänzt. Dadurch sind eine möglichst hohe Authentizität und Realitätsnähe gegeben.

Die Module

  1. Die gesetzlichen Grundlagen: Wer wird wann eingeladen? Beteiligte im Prozess, Ziele des BEM, Zustimmung des Beschäftigten, Datenschutz
  2. Die Ablaufschritte für ein erfolgreiches BEM: Mitglieder des „Arbeitskreis-BEM“, Prozesse definieren, Marketing, Ablehnung BEM, Einstieg-Durchführung-Beendigung des BEM, Information des BEM-Nehmers, Abschluss/Abbruch BEM, Qualitätssicherung
  3. Der BEM-Prozess von der Vorbereitung zur Situationsanalyse: Vorbereitung des BEM-Kontaktes, Einstieg in den Prozess, „große Gefühle“ – Widerstände – falsche Vorstellungen und andere Probleme im Prozess, Erfassung der Ist-Situation und Problemdefinition, wichtige Aspekte und Hilfen bei der Situationsanalyse
  4. Von der Situationsanalyse zu Lösungsfindung: Weitere Möglichkeiten zur Situationsanalyse, Lösungsfindung, Umgang mit „schwierigen“ Vorschlägen, Prävention, Beispiele für Maßnahmen, Nachhaltigkeit sichern, Abschluss des Prozesses, Klärung offener Fragen

Termin & Dauer     

25. & 26. Mai 2020 jeweils von 9:00 bis 16:30

Tagungsort:

Das Internet

Weitere Informationen finden Sie hier

Kontakt

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht